Der JobSelektor-Check  

 DIE TOP-TRENDS IN DER PERSONALBERATUNGSBRANCHE!  

Vergleich zu den Vorjahren mehr weibliche Kandidaten; der Anteil der Jobsuchenden über 50 Jahre konnte gesteigert werden. Inzwischen stehen Personalberater der Digitalisierung und dem technischen Wandel offen und positiv gegenüber. Genau in dieser Situation ist es sinnvoll, einen Blick in die nahe Zukunft zu werfen und die Top-Trends 2019/2020 für diese Jobvermittlungs-Branche zu beleuchten.

  Innovative und moderne  
  HR-Strategien für Unternehmen  

Der persönliche Kontakt zu den Bewerbern wird trotz Digitalisierung und Sprachsoftware-Bots weiterhin eine essenzielle Rolle einnehmen. Auch die Beurteilung der jeweiligen Kandidaten durch den Personalberater bleibt ein zentrales Element der Dienstleistung. Wichtig: Statt reiner Vermittlung wird qualitativ hochwertige Beratung geschätzt, die langfristige Begleitung und Karriereberatung durch das Personalberatungsunternehmen dürfte an Relevanz gewinnen.

Die Personalberatung JobSelektor aus Leinfelden-Echterdingen hat sich bereits früh mit innovativen und modernen HR-Strategien für Unternehmen positioniert. Und schnell erkannt: Trotz der voranschreitenden Digitalisierung und immer »cooleren« HR-Tools steht als USP die Beziehungspflege, die Wertschätzung, der direkte Kontakt zum Bewerber beziehungsweise zum Kunden an erster Stelle. Auch das Trend-Paket »Top-Beratung und langfristige Betreuung« wird seit Jahren aktiv mit zielführenden Qualifizierungsprogrammen erfolgreich umgesetzt.

JobSelektor setzt Trends

In einigen Bereichen setzt sogar JobSelektor den Trend: So bieten unsere Experten mit dem Talenterkennungstool »INSIGHT MDI®« und der damit verbundenen »INSIGHTS«–Arbeitsstellenanalyse einen effizienten Mehrwert. Dieses Analyseinstrument zur Potenzialentwicklung misst Verhalten, Motive und emotionale Intelligenz eines Bewerbers, was wiederum eine passgenaue Zusammenführung von Bewerbern und Unternehmen ermöglicht. Das Ziel des JobSelektor-Teams: Für die Personalberaterbranche sinnvolle Innovationen aktiv umzusetzen. Damit Kunden auch in den nächsten Jahren sagen können: Es hat sich viel getan!